Slide background

Slide background

Zertifizierungen

IFS LogoIFS

Um eine optimale Sicherheit der Lebensmittel und maximales Vertrauen in die Hersteller zu gewährleisten, hat der Hauptverband des deutschen Einzelhandels (HDE) gemeinsam mit Vertretern des Lebensmitteleinzelhandels den International Featured Standard Food (IFS Food) entwickelt. Es ist ein von der GFSI (Global Food Safety Initiative) anerkannter Standard für die Auditierung von Lebensmittelherstellern. Der Fokus des IFS Food liegt auf der Lebensmittelsicherheit und der Qualität der Verfahren und Produkte. In der Produktion wird so eine kontinuierliche Überwachung und Einhaltung der Lebensmittelvorschriften gewährleistet.

Beide Greenland Seafood Fabriken in Wilhelmshaven und Boulogne-sur-Mer sind seit mehreren Jahren mit der IFS Food Note „Higher Level“ zertifiziert (Zertifikat).

Zertifizierung Greenland Seafood BRCBRC

Das British Retail Consortium (BRC) hat diesen technischen Standard für Lieferanten im Lebensmittelsektor aufgelegt. BRC ist ebenso wie IFS (International Featured Standard Food) bei der GFSI (Global Food Safety Initiative) anerkannt. Er hat sich aber im Vergleich zum IFS mehr im englischsprachigen Europa sowie in den USA und Teilen Asiens durchgesetzt. Für die Platzierung von Produkten im Britischen Handel wird er sogar vorausgesetzt. Dieser Standard verlangt die Umsetzung des HACCP-Systems, ein dokumentiertes QM-System und die Kontrolle der Hygienebedingungen in Bezug auf Produkte, Prozesse und Mitarbeiter.

Seit vielen Jahren sind die Greenland Seafood Fabriken in Wilhelmshaven und in Boulogne-sur-Mer wiederholt mit der BRC Note „A Grade“ und „AA+ Grade zertifiziert worden.